FARCLAS

(Jukebox Jury-Floriana v. Seattle Dancer), FR, Wallach, Schimmel, 2014


Credits: David Betts Photography
Credits: David Betts Photography

Statistik


2021

FARCLAS Fünfter im Grand National 2021

FARCLAS wird als 7-Jähriger am 10. April 2021 im Grand National, Aintree/GB, Fünfter. Gezüchtet von Edy Enz, Hans-Ueli Früh und Rémy P. Giger, alles auch Mitglieder im Scala Racing Club.
Mehr zu seiner Karriere hier:

 

PS: Und natürlich gratulieren wir Rachael Blackmore zu ihrem fantastischen Sieg in diesem grossen Rennen. Sie hat das so ausgedrückt:«I'm so lucky to be riding him and I can't believe we've just won the Grand National. I don't feel male or female right now. I don't even feel human!» 



FARCLAS wird Zweiter in Cheltenham

Am dritten Tag des diesjährigen Cheltenham-Festivals (ohne Roar) lief FARCLAS in der Paddy Power Plate Handicap Chase (80'000 £). Einem (Grade 3) (GBB Race) (Class 1) Rennen. Das soll mir mal einer erklären was das alles heisst resp. bedeutet. Er machte seine Sache sehr gut. Der Rennverlauf war für ihn mit einigen Zwischenfällen gespickt. Die Racingpost schreibt: Midfield, pushed along when clipped heels and stumbled home turn, ridden and headway 2 out, went third approaching last, stayed on and went second final 110yds, always held (op 6/1). Genauso war's. Total 21 Pferde liefen.

Für die Züchter war eine zweite Teilnahme auf diesem Niveau fast genauso eine Überraschung wie die erste.

 

Folcano der am letzten Tag im letzten Rennen gestartet war (Martin Pipe), stürzte bereits am ersten Hindernis. Man kann eben nicht alles haben.  

Download
Und hier noch die Rangliste.
Full Result 3.40 Cheltenham | 18 March 2
Adobe Acrobat Dokument 400.3 KB

2020


Farclas Dritter in der Paddy Power Chase (Grade B)

Farclas schlägt sich in Leopardstown am 27. Dezember 2020 tapfer und wird guter Dritter.

27 Dec 2020

Paddy Power Chase (Extended Handicap Chase) (Grade B)

(0-150, 5yo+) (3m50yds) 3m  Yielding  17 fences 
1st €82,500  2nd €28,500  3rd €13,500  4th €6,000  5th €3,000  6th €1,500


Fünfter bei seiner Rückkehr auf die Rennbahn

Es hat lange gedauert bis FARCLAS wieder einmal genannt war. Und nun ist's passiert, nach den letzten 3 Siegen in Folge dauerte es über 500 Tage bis zu seinem Start am 14. November 2020 in Punchestown. In diesem Rennen zeigt er eine ansprechende Leistung, obwohl ihm wahrscheinlich noch etwas die Luft fehlte. Den 5. Platz holte er sich mit einem "Kopf" und er kämpfte dafür.


2019


Farclas gewinnt seine dritte Steeple Chase in Roscommon/IRL

FARCLAS hatte nach seinem Erfolg in der Triumph Hurdle von Cheltenham 2018 eine schwere Zeit. Nichts schien mehr zu klappen. Nun wurde er über Steeple eingesetzt und gewann auf Anhieb. Zuerst gewann er in Down Royal, dann Punchestown und nun Roscommon. Auf Youtube findet man noch weitere Filme.


2018


FARCLAS wins the Triumph Hurdle Grade 1!!! Was für ein Erfolg für das LBS und auch für die «Schweizer Zucht».

Farclas ist diesmal besser als Mr. Adjudicator – ein grandioser, klarer und verdienter Sieg. Wenigstens ⅓ LBS konnte vor Ort feiern! Lass es krachen, Rémy – wie FARCLAS!

Download
... and the Breeders are ...
180316CheltFARCLASForm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.4 KB

So was haben wir noch nicht erlebt!

FARCLAS' Sieg löst einen Riesenrummel aus:

Rémy Giger (notabene mit der SCALA-Krawatte) steht Red und Antwort im Winnercircle vom Cheltenham Festival.

Alles was er gesagt hat - und alles was er nicht gesagt hatte, das kann man hier nachlesen


Farclas mit Gruppe-Ergebnis

Das steht im Rennbericht (Zitat):
1.15 - Espoir D’allen - Grade 2 Knight Frank Juvenile Hurdle - Win
Espoir D’allen looks a star and is easily the best juvenile hurdler in the country going into this. He has a penalty to carry for his Grade 3 success at Fairyhouse where he readily accounted for this afternoon’s rival Mitchouka and that form should be confirmed. Farclas has arrived from France and it must be of interest that he starts his hurdling career in a such a race.

FARCLAS mit erstem Gruppe*-Ergebnis für das LBS

FARCLAS (Jukebox Jury–Floriana) wurde 2014 geboren. Er wurde als Fohlen verkauft und zeigt in der Folge als Zwei- und Dreijähriger sein Talent für längere Distanzen. Nach seinem Sieg dieses Jahr in Deauville-Clairfontaine wurde er von seinen Besitzern an das Gigginstown House Stud verkauft.

Gleich bei seinem ersten Einsatz über Hürden zeigte er eine äusserst ansprechende Leistung und wurde Zweiter in einem Gruppe II-Rennen, Class 1, in Leopardstown/ IRL.

Trainer: Gordon Elliott Racing

Jockey: Jack Kennedy

Besitzer: Gigginstown House Stud

Breeders: LBS Lumière Breeding Syndicate (Enz, Früh, Giger)

> Video
*Was sind Gruppe-Rennen? > Mehr


bis 2017 (Frankreich)


FARCLAS' viertes Rennen, erster Sieg

Nach drei vierten Plätzen startet Farclas mit J. Moutard in einem 11er-Feld eines Rennens für Sieglose. Farclas führt fast die ganze Zeit und setzt sich im Ziel ganz knapp durch. Wir sind sehr stolz auf «unseren» Grauen. Leider müssen wir erfahren, dass er kurz danach nach England verkauft wurde. Er soll wohl über die Sprünge gehen.



FARCLAS' drittes Rennen in Vichy


FARCLAS' zweites Rennen

Am 29.4.2017 bestritt FARCLAS sein zweites Rennen in Lyon. Nach Nennungsangaben war Raphael Marchelli der Reiter. FARCLAS wurde im einem Classe 1 Rennen für 3-jährige Hengste ansprechender Vierter. Der Sieger Sanabad aus dem Stall von Aga Kahn war aber eine Klasse für sich. Nun sind wir gespannt auf seinen nächsten Start.

Hier geht's zum Video >


FARCLAS' first race

Wir, das LBS und viele andere auch, freuen sich über das tolle Rennen, das der vom LBS gezogene FARCLAS (Jukebox Jury–Floriana v. Seattle Dancer) am 19. November 2016 geliefert hat. Wie bekannt, gehört FARCLAS nicht mehr uns. Er wurde an der Arqana im Winter 2014 an Guy Petit verkauft. Nun, als Zweijähriger hat er sein erstes Rennen unter den Farben von Michel Perret bestritten. Ioritz Mendizabal war sein Jockey der das Beste aus ihm herausholte. Der Boden war klebrig und die Distanz scheint fast etwas kurz zu sein.

Wir erwähnen an dieser Stelle jene, die irgendwie zu FARCLAS' Entwicklung bis zu seinem Verkauf beigetragen haben: Jukebox Jury (Hengst, Etzean), Elevage Détouillon (Longechaux), Haras de L'Hôtellerie (Vimoutiers). Hier geht's zum Video >


Vente d'Elevage Arqana décembre 2014



Scala Racing Club

c/o

Yves Wiesmann

Fotografie

Tänikon 7

8356 Ettenhausen

+41 79 396 44 07

 

mail{at)scala-racing.ch

PC-Konto: 17-537415-5

CH19 0900 0000 1753 7415 5




Presse, Sponsoring, Neumitglieder:

Rémy P. Giger

Asylstrasse 7, 8032 Zürich

+41 79 658 30 08




Wir empfehlen:

UNSERE SPONSOREN


Aktuelle Mitgliederzahl:

44 (23.11.2020)


Unser Trainer

Guy Raveneau

+41 79 317 81 59

guyraveneau@bluewin.ch


Scala Racing Club
Scala Racing Club