Aktuelles zum Scala Racing Club und der Zucht des LBS (Lumière Breeding Syndicate)


Unsere nächsten zwei Starter:

Am 28. April

wird DREAM OF ART in einem Handicap über 1600 m Avenches laufen. Sein Jockey wird Raphael Lingg sein.

5. Mai

an diesem Datum ist das erste Rennen für DIE RAKETE in Diesldorf vorgesehen. Die Distanz beträgt 2300 m.


Avenches, Sonntag, 31.3.19: Dream of Art mit Tim Bürgin wird leider nur Siebter.

Aber schön sieht er aus, unser Dream.
Aber schön sieht er aus, unser Dream.

Gekauft! «Die Rakete» ist bei uns gelandet.

Am 21. März 2019 fand in St. Cloud ein Verkaufsrennen (Réclamer) über 2400 m statt. Die Nummer 3 mit dem vielversprechenden Namen «Die Rakete», N.B. aus französischer Zucht, hatte uns, resp. unserem Trainer, ins Auge gestochen. Als die braune Stute mit dem guten Pedigree nach Kampf sicher gewann, sahen wir unsere Felle bereits davonschwimmen. Nach bangen 45 Minuten war es dann aber klar, dass wir die richtige Summe eingelegt hatten. Sie wird nun nach Avenches rüber fliegen.

Der 31. März, war ein toller Erfolg. 12 Personen genossen einen schönen und spannenden Renntag in Avenches. Anschliessend wurde unsere Neue begrüsst. Die Rakete wusste bereits zu posieren. 

Noch läuft sie in anderen Farben. Doch bald schon wird Die Rakete das rot-weiss unseres Clubs tragen. 


Newsletterbestellung (gratis)

Unser Newsletter berichtet jeweils über die aktuellen Rennen und Veranstaltungen des Scala Racing Clubs. Wir sind mittlerweile bei der 163sten Ausgabe angekommen. Gerne nehmen wir auch Sie/Dich auf unsere Liste. Hier kann man sich eintragen >


Generalversammlung 2019

Die diesjährige Generalversammlung findet am Samstag 18. Mai im Restaurant Aroma statt. Zeit: 11.00 bis 15.00 Uhr. Anmeldungen bitte über Email. Die Einladung folgt noch im nächsten Newsletter.

PS: Das Restaurant Aroma ist seit mehreren Jahren ein Sponsor des Clubs. Pietro Mariani ist Mitglied. Das Restaurant ist sehr empfehlenswert.


Wird 2019 das Scala-Jahr auch für Dich? Jetzt anmelden und mitfiebern, denn die neue Saison ist bereits in den Startboxen.

Zum Anmeldeformular >

Erst mal schnuppern? Kein Problem. Melden Sie sich einfach bei uns. Wir würden uns freuen.


Download
Schweizer Pferderennen 2019
Ein Kalender über die Renntage in der Schweiz. Wer mit uns einmal dabei sein will, schreibt am besten ein Email.
Renntage_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.0 KB

Das neueste Fohlen von Floriana ist ein Stütchen


2018


Besitzerstatistik 2018

Download
Unser Ziel ist Erfolg
An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an unseren Trainer Guy Raveneau der stets das Bestmögliche erreicht.
Besitzer_Flach_-_Propriétaires_plat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.7 KB

Dream of Art landet im letzten CH-Rennen im Hintertreffen ...

Bis 1800m liefen alle und alles noch bestens - da hätten wir gewonnen -  wenn das Rennen nicht noch 400m weitergegangen wäre.

Schade.

Aber immerhin hat uns Dream auch dieses Jahr zwei Siege geschenkt.

 

Vielleicht gibt's ja noch ein Rennen in Frankreich?

 

Wer die genaue Rangliste sehen will:

Download
...drückt hier
181104Ave9dreamRangl.png.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.2 KB

Dream of Art wird im Prix de Churchill Downs Zweiter

Dream of Art mit Nicolas Guilbert zeigte ein ansprechendes Rennen. Sie konnten zuletzt aber Shaolin mit Yvonne Donzé nicht widerstehen. Der Boden war vielleicht etwas zu weich für ihn. Trotzdem sind wir natürlich zufrieden. Nach Gewinnsumme ist Dream momentan auf Platz 23 der Rangliste. 

Zum Video >


Dream ist zurück auf der Siegerstrasse - und wie!

Avenches, Freitag der 14. September 2018, 11.40 Uhr

Der perfekte Morgen: Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Nervosität bei Scala, ein Cüpli zur Beruhigung der Nerven, Siegeswillen bei Dream, guter Start von Dream, ein super Ritt von Nicolas Guilbert (viel zu gut --> HC!), Gegner, die Dream schon bezwungen hatten, haben diesmal nicht den Hauch einer Chance. "Würdevolle" Siegerehrung und eine kalte Flasche Schämpis für später einmal ...

 

Weitere Bilder (auch von Stephan Ulrich) sind auf der Dreamseite

Der überlegene Sieg hat Spuren hinterlassen: Neues HC für Dream  65.5kg


After Work Races in Dielsdorf - anscheinend war Dream noch etwas müde vom Arbeiten?

Viele Hoffnungen - wenig Ertrag

Dream of Art mit Cedric Harnois im Sattel konnte im Einlauf nicht mit den anderen Pferden mithalten und wurde enttäuschender Neunter.

Im Einlauf (400m vor dem Ziel) war er noch im Sonnenlicht, im Ziel aber leider im Schatten der Anderen!


Dream of Art gewinnt nach einem harten Kampf - traumhaft!

Avenches, 15.Juli 2018 19.05 Uhr

 

In dieser Minute stimmt alles:

Sieg für Dream of Art mit Tim Bürgin zwar knapp , aber gegen einen sehr guten Gegner glückliche Scalamitglieder (immerhin acht anwesend) kühler Champagner, happy Groom Janique un entraîneur réussi, prima Diner PMU au Paddock (Paëlla), erfolgreiche Wetten (ausser huf, der noch uneingelöste Tickets gefunden hat!) und viele sehr sympathische Gratulanten – eine sehr angenehme Seite der familiären Rennen in Avenches ...

.. und 2 kg Aufstieg im Handicap für Dream

Video >

Download
Berichterstattung im Zürcher Oberland durch den Zürcher Oberländer und den Anzeiger von Uster
SRC_Medien_ZOL_Dream_17072018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.2 KB

Gutes Rennen von Dream - wieder Zweiter

Start zum Preis von Hyères, 15.6.2018

Dream of Art ist besser gestartet als Espresso - im Ziel war es dann genau umgekehrt. Aber Dream zeigte ein gutes Rennen. Nicolas Guilberts Laune nach dem Rennen war wie kalter Kaffee - ich habe ihn nicht getraut nach den Gründen zu fragen ...

Vielleicht lags ja am Espresso?

Wir sind aber zufrieden und freuen uns auf die nächsten Dreamrennen...

Download
Resultat des "Dream of Art Rennen"
180615ave2dreamresultat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.3 KB

Dream nur Zweiter in Avenches am 29. Mai 2018

Wir glaubten zu träumen, dank unserem DREAM OF ART. Wieder einmal griff er im Einlauf an und setzte sich klar vor das Feld. Doch dann kam HOT TO THE TOUCH ganz aussen und wurde im schneller. Von fast niemandem bemerkt fing er praktisch auf dem Zielstrich unseren TRAUM noch ab und gewann dank dieser schlauen Taktik das Rennen. Wir müssen neidlos eingestehen, das war clever.



Muhtagal schenkt uns den ersten Sieg!

Muhtagal sorgt auf dem Aarauer Schachen eine für positive Überraschung.

Aarau, 13.5.2018: kalt und windig!

Aber ein Muhtagal Rennen, das uns aufwärmte!

Von Anfang an der Spitze hatte Nicolas Guilbert das optimale Tempogefühl und die beiden liessen die Gegner im Endspurt nur noch bis auf eine knappe Länge herankommen. Erfreulich war auch, wie gut Muhtagal den engen Kurs bewältigte. Natürlich trug auch das stundenlange, beruhigende Führen von Janique im Aarauer Schachen viel dazu bei.

Weiter Bilder auf der Rennseite

Artikel im Zürcher Oberländer

 und erhält als Belohnung HC +2kg = 72kg


Zweiter Scala-Renntag: Dream of Art verbessert sich auf Rang 3

Zum ersten Mal ritt Cheryl Schoch Dream of Art und machte das sehr gut - vielleicht auch dank Cléments Tipps? 

Auf jeden Fall war Dream am Schluss nur noch 2 Längen hinter dem gewinnenden Clément mit Jaworin und Night Whisper.

Rang drei ist doch eine erfreuliche Sache!

 

hier gibt es weitere Bilder

und hier die Scala Statistik


Erster Turfrenntag: 26.3.18 in Avenches - 2 mal 6. Rang

Dream of Art mit Cedric Harnois war bis in den Einlauf prominent dabei - und dann war es vorbei! Da ist noch Luft nach oben.

Weitere Fotos

Auch Muhtagal mischte lang vorne mit, aber am Ende hatten die Pferde mit den höheren HC die Nüstern vorne.

Weitere Fotos



So was haben wir noch nicht erlebt!

FARCLAS' Sieg löst einen Riesenrummel aus:

Rémy Giger (notabene mit der SCALA-Krawatte) steht Red und Antwort im Winnercircle vom Cheltenham Festival.

Alles was er gesagt hat - und alles was er nicht gesagt hatte, das kann man hier nachlesen


FARCLAS wins the Triumph Hurdle Grade 1!!! Was für ein Erfolg für das LBS und auch für die «Schweizer Zucht».

Farclas ist diesmal besser als Mr. Adjudicator – ein grandioser, klarer und verdienter Sieg. Wenigstens ⅓ LBS konnte vor Ort feiern! Lass es krachen, Rémy – wie FARCLAS!

Download
... and the Breeders are ...
180316CheltFARCLASForm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.4 KB

Rang 2 für Farclas im Gruppe 1 im Ireland Juvenile Hurdle - das nächste Irish Highlight for LBS


David Betts Fotos von FARCLAS' grossartigem Rennen

E Bombeross - das ist Farclas wirklich!

In seinem 2. Hürdenrennen (Grade 1!!!) kämpfte er zuerst den hohen und ungeschlagenen Favoriten nieder - der 2. Favorit war aber ein wenig stärker und verwies FARCLAS erst auf den letzten 30m in die Schranken. 1,25 Längen auf den Sieger, aber 16 Längen Vorsprung auf den Dritten: eine sackstarke Leistung, die uns LBSler stolz macht.

Rosmarie und 25 weitere FARCLAS-Fans fieberten im O'Neills mit, wetteten und feuerten "unseren Farclas" an - und mit dem tollen Ergebnis schmeckte das Irish Beer noch viel besser! Slainte!


FARCLAS mit erstem Gruppe*-Ergebnis für das LBS

FARCLAS (Jukebox Jury–Floriana) wurde 2014 geboren. Er wurde als Fohlen verkauft und zeigt in der Folge als Zwei- und Dreijähriger sein Talent für längere Distanzen. Nach seinem Sieg dieses Jahr in Deauville-Clairfontaine wurde er von seinen Besitzern an das Gigginstown House Stud verkauft.

Gleich bei seinem ersten Einsatz über Hürden zeigte er eine äusserst ansprechende Leistung und wurde Zweiter in einem Gruppe II-Rennen, Class 1, in Leopardstown/ IRL.

Trainer: Gordon Elliott Racing

Jockey: Jack Kennedy

Besitzer: Gigginstown House Stud

Breeders: LBS Lumière Breeding Syndicate (Enz, Früh, Giger)

> Video
*Was sind Gruppe-Rennen? > Mehr


Achtung neue Adresse

Scala Racing Club, ℅ Yves Wiesmann Fotografie, Leimackerstrasse 32, 8355 Aadorf

 


Dream of Art - traumhaftes Rennen! Sein erster Sieg nach drei Nullern!

Viele fragen sich, kann man am Pferderennsport für nur Fr. 200.– p.a. teilhaben? Die Antwort lautet: Ja, man kann! Dafür wurde der Scala Racing Club nämlich gegründet. Im Scala Racing Club finden Rennsportbegeisterte zusammen um gemeinsam diesem unglaublich spannenden Hobby zu frönen. Fr. 200.– entspricht dabei einem (1) Anteil am Clubergebnis. Ohne weiteres Risiko. Wieviele Anteile dürfen wir für Dich reservieren? Economy 200.– / Business 1000.– / First 2000.–
Zur Anmeldung >

Welche Überraschung! Dream of Art steigerte sich gewaltig gegeüber den letzten Starts und gewann mit einer Länge Vorsprung doch recht souverän. So machen Rennen Spass - wir freuen uns auf die nächsten Rennen!

Und hier sind die tollen Fotos von Yves Wiesmann

Zum Video > (Auf der Seite von Dream of Art)

Download
Der Anzeiger von Uster berichtet zuverlässig über den Scala
SRC_AvU_DoA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.7 KB

Wetten, dass Pferderennen spannend sind!

Wetten gehört zum Rennsport und ist ebenso prickelnd wie der Champagner der zum Sieg seines Pferdes getrunken wird. Wetten in einem Rennen bedeutet für den Rennbahnbesucher zuerst einmal «Mitbesitzer» des Pferdes für die Dauer von rund zwei Minuten zu werden. Man ist mit der ganzen Spannung und der ganzen Hoffnung wieder richtige Besitzer* am Verlauf und letztlich am Erfolg dieses einen Pferdes interessiert. Doch das ist nur die eine Seite. Wettgelder fliessen wieder in den Rennsport zurück. Das beste System hierbei ist die französische PMU. Die PMU zahlt dem glücklichen Wetter nicht nur die Gewinne aus, sondern erhält auch den Rennsport am Leben. Abertausende von Arbeitsplätzen im Zusammenhang mit Rennpferden (Trainer, Reiter, Stallpersonal etc) werden damit möglich gemacht. 

 

Doch Wetten macht auch Spass und ist eine intellektuelle Herausforderung. Unsere beiden Wettexperten Edy Enz und Hans-Ueli Früh erklären in diesem Film wie's geht. 

Zum Film >

 

*Besitzer werden ist übrigens nicht schwer. Unser Club macht's für alle möglich.